Urchiger Bergkäse oder Alpkäse

Home
Bestellung Bergkäse
Bestellung Gratis-Muster
Qualitätsbezeichnung
Warum so günstig?
Warum ganze Laibe?
Bergkäse oder Alpkäse?
Gastronomie und Handel



Längere Reifedauer gibt mehr Geschmack
Je länger die Reifedauer, umso intensiver wird das Käsearoma. Frischkäse ohne Reifedauer hat kaum Geschmack. Hingegen wird bis 2 Jahre gereifter Käse (z.B. italienischer Parmesan) sehr würzig und hart.

Unterschied Bergkäse vs. Alpkäse

Bergkäse wird das ganze Jahr hergestellt. Die Bergkäsereien sind i.d.R.für hygienisch einwandfreie Produktion ausgerüstet und werden von Pofi-Käsern betrieben.

Bergkäse wird darum das ganz Jahr im gleichen Reifegrad angeboten. Der Profi-Koch oder Händler freut sich auf verlässlich gleichmässigen Käsegeschmack.

Alpkäse
wird nur während den Sömmerungsmonaten Mai - September hergestellt.

Durch den langen Produktionsunterbruch ist es nicht möglich, Alpkäse das ganze Jahr mit gleicher Reifedauer und Geschmacksintensität anzubieten.

Für den Endkonsumenten kann das durchaus gewünscht sein und bringt Abwechslung in die Küche. Es ist auch sehr sinnvoll, dass Alpkäse konsumiert wird. Nur so werden die Alpen weiterhin mit Kühen "bestossen" und gepflegt.

Das Bundesamt für Landwirtschaft BfL definiert die Gebiete, in denen Käse mit "Bergkäse" oder "Alpkäse" bezeichnet werden darf.

Click auf Bergkäse-Gebiet in der Schweiz

Alpkäse-Gebiet in der Schweiz
   
Urchiger Bergkäse
www.urchigerbergkaese.ch
sp.meyer@swissonline.ch
Silvia und Peter Meyer
Dorfstrasse 9, 8835 Feusisberg
044 784 66 52    /    079 714 70 25